Jugendwerkstatt Frohe Zukunft Halle-Saalekreis e.V.

UNSER PROJEKT „Stark im Beruf – Wege zeigen – Chancen nutzen!“ RICHTET SICH AN...

Mütter mit Migrationshintergrund ohne Alterseinschränkung mit sozialen und beruflichen Problemlagen.

WIR SIND AKTIV...

in der Stadt Halle (Saale).

MIT UNSEREM PROJEKT WOLLEN WIR...

Mütter für den Arbeitsmarkt aktivieren durch Kompetenzfeststellung, individuelles Bewerbungscoaching und Vermittlung in Praktika.

WIR BIETEN...

  • ein fünfmonatiges Projekt, bei dem die Teilnehmerinnen in lockerer Atmosphäre in Kleingruppen auf ihrem Weg in die Erwerbstätigkeit individuell unterstützt werden.
  • Informations- und Erfahrungsaustausch in Gruppen mit je sechs Teilnehmerinnen (zwei bis drei Mal pro Woche fünf Stunden für ca. zwei Monate)
  • Einzelcoaching zur gezielten Ausbildungssuche oder Beratung zu Qualifizierungsmöglichkeiten
  • Bewerbungstraining
  • EDV Grundkurs
  • soziale Beratung u.a. zu den Themen Kinderbetreuung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder Alltagsbewältigung in Deutschland
  • berufsbezogenes Sprachtraining und Angebot einer wöchentlichen, lockeren Gesprächsrunde zur Vertiefung der Sprachkenntnisse
  • Durchführung eines zweimonatigen Praktikums (25-30 Stunden pro Woche) mit Nachbetreuung
  • Ggf. Weitervermittlung in Anerkennungsberatung

ZUSÄTZLICH BIETEN WIR...

  • Unterstützungsangebote für Unternehmen und Betriebe, Vermittlung bei interkulturellen Problemstellungen

SIE ERREICHEN UNS UNTER...

Jugendwerkstatt „Frohe Zukunft“ Halle-Saalekreis e.V.

Heinrich-Franck-Straße 2

06112 Halle (Saale)

Internetseite: www.jw-frohe-zukunft.de

E-Mail: alina.bielawski@jw-frohe-zukunft.de

Telefon: 0345-470761-28

VOR ORT ARBEITEN WIR ZUSAMMEN MIT...

Jobcenter Halle

Bundesagentur für Arbeit

IQ – Netzwerk Sachsen-Anhalt

IHK BIZ Halle-Dessau GmbH

Jugendmigrationsdienst Halle

Bündnis Migrantenorganisationen