Freundeskreis Asyl Karlsruhe e.V.

UNSER PROJEKT "Stark im Beruf - Teilhabe möglich machen" RICHTET SICH AN...

Mütter mit Migrations- und/oder Fluchthintergrund, die im Stadtgebiet Karlsruhe wohnen und ALG-II Leistungen beziehen. 

WIR SIND AKTIV...

in der Stadt Karlsruhe.

MIT UNSEREM PROJEKT WOLLEN WIR...

die Ressourcen der Frauen entdecken und diese im Kontext von Arbeit und Weiterqualifikation unter Einbeziehung der ganzen Familie einsetzen. Ziel ist es, eine Berufsperspektive entsprechend der Fähigkeiten der Frauen zu entwickeln, die familiär getragen und realisierbar ist. Durch persönliches Empowerment können die Teilnehmerinnen selbstbewusst agieren, ihre Fähigkeiten ausmachen, und diese dann in der Entwicklung der persönlichen Berufsperspektive einsetzen.

WIR BIETEN...

eine zentrale Anlaufstelle für Migrantinnen mit Kindern und vier umfangreiche Module, um die Teilnehmerinnen für den Arbeitsmarkt zu mobilisieren. 

  • berufsorientierter Sprachkurs zum Ausbau des Sprachlevels von A2 bis B1+
  • Bewerbungstraining
  • Potentialanalyse im Einzelgespräch
  • Veranstaltungen zu Arbeitsrecht, Berufsbilder, Gesundheit, Konfliktmanagement, Hilfsangebote, Kinderbetreuung, Schulsystem
  • Betriebsbesichtigungen oder Treffen mit Arbeitnehmerinnen unterschiedlicher Branchen
  • vier wöchiges Betriebspraktikum mit wöchentlichen Reflexionstreffen
  • Unterstützung des familiären Umfelds zur Stabilisierung
     

ZUSÄTZLICH BIETEN WIR...

  • Kinderbeaufsichtigung bei Bedarf

SIE ERREICHEN UNS UNTER...

Freundeskreis Asyl Karlsruhe e.V.

Marienstraße 63

76137 Karlsruhe

Internetseite: www.fka-ka.de 

E-Mail: freundeskreis.asylweb.de

Telefon: 0721 / 964 948 96
 

VOR ORT ARBEITEN WIR ZUSAMMEN MIT...

  • Jobcenter Stadt Karlsruhe
  • BNI Business International Network Chapter Fächer 
  • ITL Institut für Transkulturelle  Lösungen