bequa Flensburg gGmbH

UNSER PROJEKT „Stark im Beruf – Erfahrungswelten“ RICHTET SICH AN...

arbeitslose Mütter mit Migrationshintergrund und/oder Fluchterfahrungen.

WIR SIND AKTIV...

in der Stadt Flensburg.

MIT UNSEREM PROJEKT WOLLEN WIR...

die Mütter in der deutschen Alltags- und Arbeitswelt handlungsfähig machen und ihnen so eine berufliche Teilhabe ermöglichen.

WIR BIETEN...

  • ein systemisch verankertes Integrationsmanagement mit einer Dauer von sechs Monaten, das die Frauen dabei unterstützt, bislang fest verwurzelte Hindernisse jeglicher Art zu bewältigen und so berufliche Perspektiven zu entwickeln.
  • Kompetenzfeststellung, Klärung der Bedürfnisse anhand der sozialen Situation
  • Förderung der Selbstemanzipation, z.B. durch Mobilitätstraining
  • berufsbezogene Sprach- und Kulturarbeit
  • abgestimmte Bildungs- und Qualifizierungsangebote
  • Teilhabe an gemeinnützigen Projekten
  • Arbeitserprobungen im bestehenden Netzwerk von 600 regionalen Partnerbetrieben

ZUSÄTZLICH BIETEN WIR...

  • Kinderbetreuungsplätze, bereitgestellt durch die Stadt Flensburg

SIE ERREICHEN UNS UNTER...

bequa Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft Flensburg mbH

Schiffbrücke 43-45

24939 Flensburg

Internetseite: www.bequa.de

E-Mail: info@bequa.de

Telefon: 0461- 1503-0

VOR ORT ARBEITEN WIR ZUSAMMEN MIT...

  • Jobcenter Flensburg
  • Stadt Flensburg; Abteilungen Kindertagesstätten, Integration, Volkshochschule
  • Deutscher Gewerkschaftsbund, Beratungsstelle Frau&Beruf
  • Sanierungsträger im Programmgebiet „Soziale Stadt/Quartiersmanagement“