Arbeitsförderungs-Zentrum im Lande Bremen GmbH (afz)

UNSER PROJEKT „Stark im Beruf – EMMA – Erfolgreich migrantische Mütter aktiv!“ RICHTET SICH AN...

migrantische Frauen, die schon länger in Deutschland leben. Zu ihnen zählen ALG-II Bezieherinnen, Frauen in prekären Beschäftigungsverhältnissen, Frauen, die sich beruflich orientieren wollen, und SGB-III-Nichtleistungsempfängerinnen.

WIR SIND AKTIV...

in der Stadt Bremerhaven.

MIT UNSEREM PROJEKT WOLLEN WIR...

den Zugang der Migrantinnen zu bestehenden Förderangeboten verbessern und so ihre Erwerbsintegration in das Berufsleben fördern.

WIR BIETEN...

Unterrichtseinheiten mit Einzel- und Gruppencoachings von erfahrenen DozentInnen, in welchen die individuellen Kompetenzen herausgearbeitet und aktiviert werden:

  • umfangreiche Informationsveranstaltungen, z.B. zu den Voraussetzungen des Arbeitsmarktes
  • Beratung zu persönlichen Themen, z.B. Aufenthalt, finanzielle Hilfe, Kinderbetreuung
  • Einübung von Lerntechniken
  • individuelle Erarbeitung einer beruflichen Qualifizierungs- bzw. Förderkette (mit Fokus im Bereich Erziehung und Pflege)
  • Betriebsbesuche
  • Vermittlung in ein 4-wöchiges betriebliches Praktikum und weiterführende Beschäftigungen

ZUSÄTZLICH BIETEN WIR...

  • alle Angebote in Teilzeit an, damit sie mit den familiären Umständen vereinbar sind
  • spezifische Beratung und Coachings für SGB-III-Nichtleistungsempfängerinnen zu vereinbarten Terminen

SIE ERREICHEN UNS UNTER...

Arbeitsförderungs-Zentrum im Lande Bremen GmbH Havenhaus

Erich-Koch-Weser- Platz 1

27568 Bremerhaven

Internetseite: www.afznet.de

E-Mail: kontakt@afznet.de

Tel.: 0471.9 83 99 – 0

VOR ORT ARBEITEN WIR ZUSAMMEN MIT...

  • Jobcenter Bremerhaven
  • Arbeitsagentur Bremerhaven
  • Berufliche Bildung Bremerhaven GmbH
  • Magistrat der Stadt Bremerhaven, Amt für Jugend, Familie, Frauen u. Sozialamt
  • Schule für Altenpflege Bremerhaven