Interkulturelle Beratungs- und Begegnungs Centrum IBBC e.V.

MIT UNSEREM PROJEKT WOLLEN WIR...

Müttern mit Migrationshintergrund eine berufliche Perspektive im chancenreichen Pflegebereich, in dem insbesondere zweisprachige Fachkräfte dringend benötigt werden, öffnen. Ziel des Projektes ist die Erlangung eines Ausbildungs- oder Arbeitsplatzes im Pflegebereich. In unseren Kursen erwerben sie theoretische und praktische Kenntnisse und werden auf den Einstellungstest von unserem Kooperationspartner Vivantes Netzwerk GmbH vorbereitet.

Das Projekt läuft vom 09.02.2015 bis 31.12.2018.

Unser Projekt richtet sich an Mütter mit Migrationshintergrund, die sich beruflich orientieren und im Pflegebereich einen Beruf erlernen möchten.

WIR BIETEN...

  • 6-monatige Kurse zwecks Orientierung und Vorbereitung;
  • Auffrischen von schulischem Allgemeinwissen und Vermittlung von fachspezifischen Kenntnissen;
  • Vorbereitung auf den Einstellungstest der Krankenpflegeschulen;
  • Praktikum (1 Monat) in dem gewünschten Berufszweig, um den beruflichen Alltag kennen zu lernen und den Berufswunsch zu verfestigen;
  • Kompetenzbilanz und
  • Pädagogische Begleitung während der Kurse.

 

 

SIE ERREICHEN UNS UNTER...

Werbellinstraße 42
12053 Berlin

Homepage: www.ibbc-berlin.de

Ansprechpartner/-in: Ilknur Gümüs
Tel.: 030 56822753
E-Mail: info@ibbc-berlin.de

VOR ORT ARBEITEN WIR ZUSAMMEN MIT...

  • der Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH,
  • der Abteilung Jugend und Gesundheit des Bezirks Neukölln,
  • dem Jobcenter Neukölln und
  • der Altenpflegeschule VIA gGmbH.

IN UNSERER KOMMUNE LEBEN...

  • insgesamt 325 716 Menschen,
  • davon 163.925 Frauen und
  • 76 517 Menschen mit Migrationshintergrund (Einwohnerstatistik nach Ortsteilen vom Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Stand 31.12.2014);
  • die Frauenerwerbsquote in Neukölln beträgt ca. 35 %;
  • über 40 % der Frauen mit Migrationshintergrund in Neukölln leben von staatlichen Leistungen.