Erste Trägerkonferenz von „Stark im Beruf" in Berlin und Köln

08.06.2015

Seit Anfang 2015 unterstützen rund 90 Träger des Programmes „Stark im Beruf “ Mütter mit Migrationshintergrund beim Einstieg in den Arbeitsmarkt. Der Einstieg ins Erwerbsleben bringt vielen Teilnehmerinnen nicht nur neue persönliche Perspektiven, er fördert auch die gesellschaftliche Integration ihrer Familien und leistet einen Beitrag zur Fachkräftesicherung in Deutschland. 

Ende Juli trafen sich Vertreterinnen und Vertreter der Projekte in Köln und Berlin. Die Veranstaltung griff Fragen der Projektträger aus der Anlaufphase des Programmes auf und gab einen Überblick über die Themen Monitoring, Fördermittelmanagement und Öffentlichkeitsarbeit im Programm. Schwerpunkte waren die Einführung in das Teilnehmenden-Monitoring und die technische Bedienung der Monitoringdatenbank sowie die Mittelverwaltung über die Fördermitteldatenbank .