• Programm
  • Aktuelles
  • Artikel

„Stark im Beruf" als gutes Praxisbeispiel - IQ Konkret zum Thema „Frauen, Migration, Flucht und Arbeitsmarktintegration"

02.02.2018

Mit welchen Herausforderungen sind Migrantinnen konfrontiert? Wie können sie ihre Potenziale in die Gesellschaft einbringen? Und welche Programme und Instrumente gibt es, die Frauen mit Migrationshintergrund dabei unterstützen, den Weg in die Beschäftigung zu nehmen? Der Beantwortung dieser Fragen widmet sich die aktuelle Ausgabe des Fachmagazins „IQ konkret“ des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung (IQ)“. Interviews, Fachbeiträge und Porträts geben Einblicke in die Perspektive der Frauen. Darüber hinaus werden Projekte und Programme als Beispiele guter Praxis beschrieben. Ein Beitrag zum Programm „Stark im Beruf – Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein“ gibt Einblicke in die Umsetzungspraxis. 

Im Rahmen des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung“ arbeiten seit Juli 2011 16 regionale Netzwerke, fünf deutschlandweit agierende Fachstellen und eine Koordinierungsstelle daran, die Arbeitsmarktbedingungen von Erwachsenen mit Migrationshintergrund zu verbessern. IQ konkret ist eine Publikationsreihe des Förderprogramms, die sich pro Ausgabe einem Schwerpunktthema widmet. 

Ausgabe von IQ konkret zum Thema „Frauen, Migration, Flucht und Arbeitsmarktintegration“