• Praxis
  • Download und Service

Download und Service

Broschüre „Stark im Beruf“ - So profitieren Unternehmen

Im Rahmen des Programms „Stark im Beruf – Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein“ werden teilnehmende Mütter durch die „Stark im Beruf“-Kontaktstellen beraten, qualifiziert, betreut und auf den Arbeitsalltag in unterschiedlichen Branchen vorbereitet. „Stark im Beruf“-Kontaktstellen bieten den Unternehmen somit eine unbürokratische und effiziente Vermittlung von geeigneten und motivierten Bewerberinnen.

Die Broschüre ‚„Stark im Beruf“ - So profitieren Unternehmen‘ stellt einige erfolgreiche Beispiele für die Zusammenarbeit von Kontaktstellen, Wirtschaftsunternehmen und Teilnehmerinnen für eine erfolgreiche Kooperation vor.

Sie können die Broschüre auf der Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) herunterladen und bestellen: ‚„Stark im Beruf“ - So profitieren Unternehmen'

Broschüre „Perspektiven bieten – So gelingt der Berufseinstieg geflüchteter Frauen. Eine Praxishilfe für Unternehmen“

Die Praxishilfe wendet sich insbesondere an Unternehmen und beinhaltet Tipps und Praxiserfahrungen, wie die Zusammenarbeit mit geflüchteten Frauen - unter ihnen auch viele Mütter - gelingt. Zentral sind dabei Fragen nach den Potenzialen und Unterstützungsbedarfen der geflüchteten Frauen als auch Fragen nach den Gelingensbedingungen für den Berufseinstieg. Darüber hinaus bietet die Broschüre Einblicke in Beispiele gelungener Praxis.

Broschüre "Perspektiven bieten - So gelingt der Berufseinstieg geflüchteter Frauen in Ihr Unternehmen"

Gelebte Vielfalt: Familien mit Migrationshintergrund in Deutschland

In fast jeder dritten Familie in Deutschland hat mindestens ein Elternteil einen ausländischen Pass oder wurde eingebürgert. Die neue Publikation „Gelebte Vielfalt: Familien mit Migrationshintergrund in Deutschland“ nimmt diese Familien in den Blick. Sie bündelt zentrale Daten der Lebenslage von Familien mit Migrationshintergrund, zur Bildungsteilhabe, zur wirtschaftlichen Situation und beruflichen Integration der Familien sowie zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Aktuelle statistische Daten werden ausgewertet und von Expertinnen und Experten eingeordnet. Der Datenanhang enthält weitere statistische Daten über Familien mit Migrationshintergrund.

Die Publikation „Gelebte Vielfalt: Familien mit Migrationshintergrund in Deutschland“ können Sie auf der Internetseite des BMFSFJ bestellen oder herunterladen. Der aktualisierte Datenanhang (Stand 2018) ist nur online verfügbar.

Monitor Familienforschung Nr. 40 / „So gelingt der Berufseinstieg von geflüchteten Müttern“

Der Monitor Familienforschung Nr. 40 zum Thema „So gelingt der Berufseinstieg von geflüchteten Müttern“ gibt Auskunft über demografische Eckdaten der geflüchteten Frauen und beschreibt den Unterstützungsbedarf auf dem Arbeitsmarkt. Im ersten Teil wird aufgezeigt, welche Sprachkenntnisse und Berufswünsche sie haben und wie sie sich in die Arbeitswelt integrieren und ein eigenes Einkommen erwirtschaften können.

Monitor Familienforschung Nr. 40 / „So gelingt der Berufseinstieg von geflüchteten Müttern“

Monitor Familienforschung Nr. 39 / „Perspektiven für Familien mit Migrationshintergrund in der Arbeitswelt“

Wie können Eltern mit Migrationshintergrund besser dabei unterstützt werden, ihre Arbeitswünsche zu verwirklichen? Und was kann beim Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie für sie getan werden? Um diese und andere Fragen ging es bei einem Zukunftsgespräch im Bundesfamilienministerium. Die Ergebnisse und Handlungsempfehlungen wurden nun in einem Monitor Familienforschung" veröffentlicht. 

Monitor Familienforschung Nr. 39 / „Perspektiven für Familien mit Migrationshintergrund in der Arbeitswelt“