Aktuelles Detail

18.03.2019

Beitrag über „Starke Mütter – Starke Unternehmen“ bei Frau TV

Am 14.03. strahlte "Frau TV" im WDR Fernsehen einen Beitrag über eine Teilnehmerin des Projektes "Starke Mütter - Starke Unternehmen" der „Stark im Beruf“ Kontaktstelle beim Multikulturellen Forum e.V. Lünen aus. Ramia Safouri kam 2015 aus Syrien nach Deutschland. Im "Mütterprojekt" suchten die Projektleiterinnen gemeinsam mit der alleinerziehenden Mutter von vier Töchtern, die zuvor noch nie einer Erwerbstätigkeit nachgegangen war, nach einer beruflichen Perspektive . Seit letztem Jahr arbeitet Frau Safouri nun in Bergkamen bei POCO als Lageristin und hofft darauf, nach ihrem Einstiegsqualifizierungsjahr im Anschluss eine Ausbildung dort machen zu können. Ihre Töchter sind stolz auf ihre Mutter, die mit Ende 30 noch mal ziemlich von vorn anfängt und sich ihren Traum von der finanziellen Unabhängigkeit Stück für Stück erfüllt.

Im Anschluss an diesen Beitrag zeigte "Frau TV" einen Beitrag über das Projekt "Starke Mütter - Starke Unternehmen" im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Stark im Beruf“, durch welches Safouri, sowie viele andere Frauen mit Migrationshintergrund, eine Perspektive auf dem deutschen Arbeitsmarkt aufgezeigt wurde. Das Projekt „Stark im Beruf“ unterstützt Mütter mit Migrationshintergrund auf ihrem (Rück-)Weg in den Arbeitsmarkt - macht aber auch die Potenziale dieser Gruppe von Erwerbsfähigen für die Unternehmen sichtbar.

Die ganze Sendung können Sie hier sehen:

https://www1.wdr.de/fernsehen/frau-tv/sendungen/themenvorschau-454.html