Welche Unterstützung erhalte ich?

Eine Familie

Kein Weg ist zu lang mit einem Freund an deiner Seite

Sie sind Mutter, haben eine Migrationsgeschichte und möchten beruflich (wieder) einsteigen? Wir möchten Ihnen mit dem Programm „Stark im Beruf – Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein“ ein guter Freund sein und Sie auf dem Weg in die Berufswelt begleiten!

Darum lohnt sich der Weg in das Berufsleben

Sie wissen es am besten: Als Frau mit ausländischer Herkunft bringen Sie viele Stärken mit. Seien es Ihre Sprachkenntnisse, Ihr schulischer Abschluss oder die Fähigkeit, sich in mehr als einer Kultur zurechtzufinden. Als Mutter haben Sie gelernt, auf andere einzugehen, die Bedürfnisse Ihrer Kinder wahrzunehmen und vor allem auch Ihren Alltag gut zu organisieren.

All diese Fähigkeiten werden von Unternehmen sehr geschätzt – und viele Unternehmen suchen nach Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Nutzen Sie daher Ihre Chance und bringen Sie Ihre Stärken im Berufsleben ein!

Vieles spricht dafür, dass Sie zugleich Mutter und berufstätig sind:

Arbeitende Mütter teilen die Einschätzung, dass Sie durch Ihre Berufstätigkeit ein Vorbild für Ihre Kinder sind. Sie zeigen, dass Arbeit Spaß macht. Sie können Ihre Kinder besser darin unterstützen, einen Beruf zu wählen. Und Sie leben vor, dass auch Frauen berufstätig und gleichzeitig eine gute Mutter sein können.

Letztendlich stärkt Ihr eigenes Gehalt auch Ihre finanzielle Unabhängigkeit und verbessert das Einkommen Ihrer ganzen Familie.

So unterstützen wir Sie!

Rund 80 Projekte in ganz Deutschland helfen Ihnen dabei, berufstätig zu werden oder nach einer Familienpause wieder einzusteigen.

Die Projekte bieten Ihnen:

  • Beratungsmöglichkeiten und Informationen zu allen Fragen rund um den Arbeitsmarkt
  • Beratung zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Begleitung Ihres (Wieder-)Einstiegs in einen Beruf

Wer fördert die Projekte?

Mit dem Programm „Stark im Beruf - Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein“ setzt sich das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gemeinsam mit dem Europäischen Sozialfonds (ESF) dafür ein, berufliche Chancen für Sie zu eröffnen.

Wo finden Sie ein Projekt in Ihrer Nähe?

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Über die Standortkarte finden Sie Projekte in Ihrer Nähe.