0

Im Einsatz für starke Mütter

Als Programmbotschafterin setzt sich TV-Moderatorin Nazan Eckes für „Stark im Beruf“ ein. Als Mutter weiß sie, wie schwierig es sein kann Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen.

Stark im Beruf

Das Bundesprogramm

Mit dem ESF-Programm „Stark im Beruf“ setzt sich das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend für bessere Chancen von Müttern mit Migrationshintergrund auf dem Arbeitsmarkt ein. Wie genau? Das lesen Sie unter „Das Programm“.

0

Stark im Beruf - Stark für Unternehmen

Für Unternehmen egal welcher Größe lohnt es sich, mit den Teilnehmerinnen im Programm „Stark im Beruf“ zusammenzuarbeiten. Die Broschüre „Stark im Beruf - Stark für Unternehmen“ zeigt, wie Unternehmen von der Beschäftigung von Müttern mit Migrationshintergrund profitieren können.

Anerkennung & Sprache

Die Anerkennung von Qualifikationen und Abschlüssen sowie der Aufbau von Sprachkenntnissen sind für viele Frauen der Schlüssel zu einer Arbeitsaufnahme. Der Hamburger Träger FLAKS berichtet aus der Praxis.

0

Film

Bundesweit begleiten rund 90 Projekte Frauen auf ihrem Weg in die Erwerbstätigkeit. In Bocholt macht die EWIBO GmbH Mütter mit Migrationsgeschichte stark im Beruf. Im Film berichten Indira Plavic und Serpil Karakus wie es gelingt, Beruf und Familie miteinander zu verbinden.